Mit der Durchführung des Berufsinteressentests Check U nutzen wir ein erprobtes Instrument der Berufsberatung, von Mädchen und Jungen mehr über ihre Interessen und beruflichen Vorlieben zu erfahren. Wir wollen herausbekommen, ob sie sich für Informatik und Elektronik interessieren, ob digitales Gestalten, Umgang mit Computern, Robotern und 3D-Druckern eine Option für ihre berufliche Zukunft sein könnte. Und ob nach der allgemeinbildenden Schule eine gewerblich-technische Ausbildung eine ernste Alternative zum angestrebten Hochschulstudium wäre?

Check-U – Das Erkundungstool der Bundesagentur für Arbeit strukturiert das große berufliche Angebot für Jugendliche und grenzt es so ein, dass es zu den Stärken und Interessen der Nutzerinnen und Nutzer passt. Es hilft dabei, diese kennenzulernen und sich mit den eigenen Möglichkeiten

auseinanderzusetzen. Mit seinen Ergebnissen bietet Check-U den Jugendlichen eine erste Orientierung für die Berufswahl und eine Basis für die weiterführenden Gespräche mit Lehrkräften, Berufsberatung, Eltern und natürlich auch dem Team von make-IT4schools. Wir bieten den Schülerinnen und Schülern im Nachgang Möglichkeiten an, sich in unserem Digital-Labor praktisch zu erproben und Erfahrungen mit Bits und Bytes zu sammeln – und wir vermitteln Praktikumsplätze in Unternehmen aus dem Digitalbereich.

Check U ist für sich alleine ein Online-Test, den Schüler und Schülerinnen individuell mit dem Computer der Bundesagentür für Arbeit machen. Er dauert über 2 Stunden – und ist, wenn der Schüler oder die Schülerin es nicht will, für eine pädagogische Reflexion nicht zugänglich. Die kostbare Erfahrung, die Schülerinnen und Schüler mit sich und über sich während des Tests machen, nutzen wir für einen pädagogischen Prozess im Klassenverband. 

Check U ist für sich alleine ein Online-Test, den Schüler und Schülerinnen individuell mit dem Computer der Bundesagentür für Arbeit machen. Er dauert über 2 Stunden – und ist, wenn der Schüler oder die Schülerin es nicht will, für eine pädagogische Reflexion nicht zugänglich. Die kostbare Erfahrung, die Schülerinnen und Schüler mit sich und über sich während des Tests machen, nutzen wir für einen pädagogischen Prozess im Klassenverband . Wir machen durch vorbereitende, begleitende und nachbereitende Aktionen den Lernprozess und die Ergebnisse des Tests sichtbar und damit der Reflektion in Schule und Elternhaus zugänglich.

Dazu nutzen wir Fragebögen in vorbereitenden Unterrichtsgesprächen im Klassenverband. Wir dokumentieren Aussagen der Schüler:innen während der Tests. Wir geben ihnen weiterführende Rechercheaufgaben. Wir lassen sie ihre Testergebnisse prognostizieren, um ihre Selbsteinschätzungsfähigkeit zu testen. Und wir animieren die Schüler:innen das Online-Tool ausgiebig zu testen, um die umfänglichen Möglichkeiten – z.B. über Filter setzen – sehr spezifische und individuelle Ergebnisse zu erzielen. Check U wird damit zu einem wichtigen, virtuellen Werkzeug bei ihrer Berufswahl.


Wenn auch Sie an Ihrer Schule Check U in diesem umfänglichen Sinne einsetzen, gegebenenfalls den Test mit einem ganzen Jahrgang der 8./9. oder 11. Klasse machen wollen, kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne!

vogelsang@gfbm-akademie.de